Wird Freiburg zur Stadt ohne landwirtschaftliche Flächen entwickelt?

By : Categories : Comment: 0 Comment

Wird Freiburg zur Stadt ohne landwirtschaftliche Flächen entwickelt?

Die Arbeitsgrundlagen für lokale (solidarische) bäuerliche Landwirtschaften und deren Entwicklungsperspektiven für stadtnahe bäuerliche Nahrungsmittelerzeugung sowie jegliche stadtnahe Erzeugung pflanzlicher Rohstoffe stehen durch die Wohnungsbebauung im Dietenbach erneut zur Disposition.

Vor diesem Hintergrund laden wir ein zum

Film & Gespräch

Im Abseits von Geen City. Die Bauern von Dietenbach und das Wohnen“. Ein Film von Bodo Kaiser und Georg Löser. 50 Minuten, 2018.

Expert/inn/en als Gesprächspartner wirken mit ab ca. 18:45 Uhr:

# Michael Müller (Landwirt Klosterhof Gundelfingen).

# Jörg Beger (Konzept zur Entwicklung von Kleingärten und Flächen für Urban Farming).

# Bodo Kaiser (Videotechnik, Filmemacher).

# ua.

Einlass ab 16:30 Uhr, Spenden sind willkommen.

 

Zum Veranstaltungsort: Atelier Buchkinder im Burgdorfer Weg 19, Freiburg-Zähringen.

Beim Café Pausenraum aussen rechts vorbei ins Untergeschoss.

(Vorführraum barrierefrei, WC nicht barrierefrei).

 

Weitere Expert*innen als Gesprächspartner sind angefragt:

# Dr. Georg Löser (Film-Ko-Autor „Im Abseits von Green City…“)

# Gabriele Plappert (Bäuerin, Bildungsbauernof Kunzenhof Littenweiler).

# Luciano Ibarra (Solawi Gartencoop Freiburg).

# Hans Siegel (Verein der Gartenfreunde in Freiburg Nord e.V.).

# Anouck Hermant (Solawi Hof am Dorfbach Eichstetten).

# Issam Kassassir (Lebensmittel Einzelhändler „Zähringer Lädele“ Pochgasse).

# ua.

.

Moderator*innen:

Sarah Metzger (Trainerin für Tiefenökologie, Lindehop Zähringen) und

Jörg Beger (Nyeleni – Netzwerk für Ernährungssouveränität, Transition Town).

.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation der Nachbarschaftsinitiative „Lindehop“ in Zähringen mit Buchkinder Freiburg und Transition Town Feiburg e.V. im Projekt „Gemeinschaftlich Essen, gewürzt mit regionalen Geschichten aus der Landwirtschaft“ und wird gefördert durch den Freiburger Fonds Bildung für nachhaltige Entwicklung.

About Jörg Beger

Schreibe einen Kommentar

404 Text