Forum 5G-Mobilfunk: Unsere Gesundheit in Gefahr?

By : Categories : Comment: 0 Comment
Wann:
19. Oktober 2019 um 10:15 – 12:45
2019-10-19T10:15:00+02:00
2019-10-19T12:45:00+02:00
Wo:
Universität Freiburg, Kollegiengebäude (KG) 3, Hörsaal (HS) 3044.
Forum 5G-Mobilfunk: Unsere Gesundheit in Gefahr? @ Universität Freiburg, Kollegiengebäude (KG) 3, Hörsaal (HS) 3044.

Kurzeinführung in das Thema. Was ist Elektrosmog?  Mit Demonstrationsexperiment

Dr.med. Wolf Bergmann, Freiburg i.Br.

.

Mobilfunk / 5G: Gesundheitsrisiken – Stand des Wissens – Grenzwerte – Minimierung – Forderungen an die Politik

(Hauptvortrag) Jörn Gutbier, Diagnose Funk e.V., Vorstand, Stuttgart

.

Mobilfunk und Gesundheit:  Braucht Freiburg ein Moratorium für 5G?

Bernd I. Budzinski, Freiburg Br., Verwaltungsrichter a.D.

.

Kurzinfo:​​​ Einwohnerversammlung 13.11. zu Freiburg 5G-frei

Aktionsbündnis Freiburg 5G-frei und ISES-Südbaden e.V.

Sie erhalten am 19.10. wesentlich ausführlichere Informationen als von Kritikerseite am 13.11. zeitlich möglich ist.

.

Warum das Thema so wichtig ist, haben wir für Sie hier ganz kurz zusammengefasst:

***********************************************************************

PS:  Kurzhintergrund zum 19.10.2019:  Mobilfunk/5G 

Etliche Kommunen treiben die Digitalisierung in Richtung „Smart Kommune“ voran, doch die Bevölkerung wird bisher nicht umfassend informiert über die dafür erforderliche Infrastruktur, nämlich die 5. Generation des Mobilfunks (kurz: 5G) und die Risiken, die damit einhergehen. Mit 5G würde eine Technologie eingeführt, bevor von unabhängiger Seite die möglichen Folgen für die Gesundheit und für weitere gesellschaftlich und umweltseitig bedeutende Aspekte untersucht sind. Damit würde gegen die auch rechtlich gebotenen Vorsorgepflichten des Staates und der Kommunen verstoßen. Deshalb steht ein Moratorium zu 5 G zur Debatte. U.a. die Schweizer Kantone Genf und Waadt beschlossen bereits den Ausbaustopp für 5G-Sendeantennen, damit erst die gesundheitlichen Auswirkungen unabhängig geklärt werden.

Die  Internationale Strahlenforschungsstelle IARC der Weltgesundheitsorganisation WHO stufte elektro­magnetische Strahlung im Frequenzbereich für  das Mobiltelefonieren („Elektrosmog“) schon 2011 als  für Menschen poten­ziell krebserregend ein, speziell für bösartigen Gehirnkrebs. Diese Einstufung berührt alle solche Strahlungsarten, wie auch WLAN, Smart Meter und den neuen Standard 5G. Nachteilige Effekte auf die Gesundheit sind inzwischen wissenschaftlich vielfach nachgewiesen. In Deutschland wird das bei den im internationalen Vergleich zu hoch angesetzten Grenzwerten für Mobilfunk nicht berücksichtigt. Die Spätfolgen für die Bevölkerung, insbesondere bei Kindern können sehr erheblich sein. Das Bundesamt für Strahlenschutz BfS empfiehlt einen sorgsamen Umgang mit dem Handy: möglichst das Festnetz anstatt des Mobiltele­fons nutzen oder mit Abstand oder ein Headset verwenden.

Freundliche Grüße, für die Veranstaltergemeinschaft, 12. Okt. 2019,
Dr. Georg Löser, Leiter Samstags-Forum /Vorsitzender von ECOtrinova e.V,
Tjark Voigts, 1.Vorsitzender der  Initiative zum Schutz vor Elektrosmog Südbaden (ISES) e.V.
Kontakt: 
ECOtrinova e.V., gemeinnütziger Verein, für die Region am südl. Oberrhein, Freiburg i.Br.
Post: ECOtrinova e.V. bei Treffpunkt Freiburg, Schwabentorring 2, 79098 Freiburg
Dr.rer.nat. Dipl-Phys. Georg Löser, Vorsitzender
www.ecotrinova.de, ecotrinova [at] web [dot] de
Initiative zum Schutz vor Elektrosmog Südbaden (ISES) e.V.
1. Vorstand: Tjark Voigts 79111 Freiburg Junkermattenweg 1
www.ISES-suedbaden.de  info [at] ISES-suedbaden [dot] de

 

 

.

Samstags-Forum Regio Freiburg Reihe 29

Wie wollen und wie dürfen wir leben?

Klimaschutz + Energiewende + Gesundheit

ECOtrinova e.V. mit Klimabündnis Freiburg, Studierendenrat der Universität und Weiteren.

Gefördert von der Stadt Freiburg i.Br. und ECO-Stiftung

Eintritt frei, Vorträge anmeldefrei. Zu anschließenden Führungen Anmeldung an ecotrinova [at] web [dot] de.

Schirmherrin: Umweltbürgermeisterin Gerda Stuchlik, Freiburg i.Br.,

Leitung: Dr. Georg Löser; www.ecotrinova.de

 

About Jörg Beger

Schreibe einen Kommentar

404 Text