Pioniere des Wandels (Change Agents)

By : Categories : Aktuelles,Bildung,Verbindungskreis Comment: 1 Comment

Als Pioniere des Wandels werden in der Diffusions-, Innovations- und Transitionsforschung Akteure bezeichnet, denen bei der Initiierung und Gestaltung von Veränderungsprozessen eine zentrale Bedeutung zukommt. Meistens handelt es sich dabei zunächst um einzelne Personen und kleine Gruppen, die in Transformationsprozessen verschiedene Aufgaben oder Funktionen erfüllen. Dazu zählen die Identifikation von Alternativen, Entwicklung, Kommunikation und Mediation, Synthese, Investieren, Optimierung, Verbreitung usw.“

Wissenschaftlicher Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU) Hrsg.): Welt im Wandel. Gesellschaftsvertrag für eine große Transformation. Hauptgutachten, 420 Seiten. 2011, Seite 419, hier.

About Jörg Beger

Comment

  • Jörg Beger

    30. Mai 2018 at 10:17

    „Ein unfassbares Geschenk sind dabei die Sustainable Development Goals, die anspruchsvoller sind als das derzeitige Gesellschaftssystem sie je einlösen könnte, und doch ein legitimer Rahmen, den wir mit Leben füllen sollten. Vielleicht sollten wir auch lernen, sie positiv zu formulieren, als wirkliche Ziele mit angebbaren Merkmalen. Denn dann – wenn das Ziel klar ist – wird es uns noch leichter fallen, Theorie und Praxis zu vereinen“ (Franz Nahrada 2018), hier:
    http://cooppa.at/die-welt-veraendern-lernen/

Schreibe einen Kommentar

404 Text