Filmabend In Transition 2.0 in Zähringen

tn_poster_mini_image

 

Eva Bolta war beim Filmabend „In Transition 2.0“ am 15. März in Zähringen dabei und hat in ihrem Blog inspirationtransition.wordpress.com einen Artikel über den Abend veröffentlicht.

Vielen Dank an Eva, dass sie den Artikel geschrieben hat und uns die Veröffentlichung eines Auszugs genehmigt:

 

       16. März 2013 von Eva Bolta

Transition 2.0: So beginnt also eine Transition-Gruppe

In Freiburg-Zähringen soll eine neue Transition-Gruppe entstehen. Ich war beim ersten Filmabend mit anschließender Diskussionsrunde dabei und habe einige faszinierende Beobachtungen gemacht.

Ein herzliches Willkommen

Es riecht nach frisch aufgebrühtem Tee; darüber schwebt das dezente Aroma von Waschnüssen. Drei Transitioners begrüßen Vanessa, mich und Hündin Paula, die auch mit rein darf. Es ist kurz vor 19 Uhr am Freitagabend in Zähringen, in einem fast leeren Saal im Quartierstreff. Hier soll also gleich der Einführungsabend der Transition Initiative Freiburg beginnen. Nun ja, viele sind ja nicht gekommen, bis jetzt nur zwei nette ältere Damen, die es sich an der Heizung gemütlich gemacht haben. Aber langsam trudeln immer mehr ein. Als Sarah von der TI-Freiburg das Wort ergreift, sind mit 18 Gästen immerhin 2/3 der Stühle besetzt.

“Wir möchten die Transition Bewegung in die Stadtteile bringen”, erklärt Sarah, die mit ihren kaum gebändigten Locken sympathisch wirkt. “Freiburg ist zu groß und anonym. Fuß fassen kann die Bewegung eher im kleineren Rahmen – in Vierteln oder sogar nur in Straßen.”

Für die Zähringer ist dies der zweite Transition-Einführungsabend. Von den Teilnehmern des ersten Treffens sind heute immerhin gut die Hälfte wiedergekommen. Sie begrüßen sich mit Umarmungen und Küsschen, eine herzliche Atmosphäre entsteht.

Weiterlesen auf:  inspirationtransition.wordpress.com/2013/03/16/transition-2-0-so-beginnt-also-eine-transition-gruppe

About Hanness

Schreibe einen Kommentar

404 Text