Guerilla Gärtnern in Haslach

By : Categories : Urbanes Gärtnern Comment: 0 Comment

Eine der Baumscheiben vor der Aktion

Dienstag, 13. September: Der Langackerweg in Haslach ist Schauplatz einer Verwandlung der ganz besonderen Art. Eine Hand voll mit Schaufeln und Pflanzen ausgestatteter Guerilleros trifft sich am frühen Abend am Ort des Geschehens: einer kleinen Baumscheibe am Straßeneingang, die bis vor kurzem noch als Müllkippe und Hundetoilette diente. In Windeseile verwandelt sich der einstige Schandfleck in ein kleines Paradies für die asphaltgeplagten Anwohner- Balsam für die Seele. Fetthenne, Melisse und Astern versprühen nun ihren Charme. Und während die erste Baumscheibe einen letzten Schliff bekommt, wird bereits die nächste Grünfläche für die Verwandlung vorbereitet: Glasscherben werden herausgeklaubt, der Boden entkrautet und gelockert. Auch hier pflanzen die fleißigen urbanen Gärtner Kräuter und Blumen in wohlüberlegter Mischung: die Farbenpracht kann in Zukunft die Anwohner erfreuen, ohne von den LKWs in Mitleidenschaft gezogen zu werden. Deren Fahrspur wird mit trittfesten Bodendeckern versehen. Und wer möchte kann bald schon die Geschmäcker Pfefferminze, Zintronenmelisse oder Thymian in seinem Morgentee genießen, was die moderat befahrene Straße durchaus zulässt. Mit Freude blicken die stolzen Hobbygärtner auf ihr Werk, während einer der vielen jungen Helfer fragt: „Werden wir jetzt überall in der Stadt Blumen pflanzen?“ 

Eine der Baumscheiben nach der Aktion

Schreibe einen Kommentar

404 Text