Ever Slow Green

By : Categories : Aktuelles,Film+Gespräch,Transition weltweit Comment: 0 Comment

Vor 50 Jahren begann auf einem erodierten Wüstenplateau in Tamil Nadu, Süd-Indien, ein einzigartiges Aufforstungsprojekt, als Menschen aus verschiedenen Ländern zusammenkamen, um die internationale experimentelle Gemeinde Auroville zu gründen.

Ursprünglich von der Notwendigkeit getrieben, die rauen Bedingungen lebenswerter zu machen, führte der Idealismus einiger früher Bewohner dazu, dass sie Fachwissen in der Kultivierung des „Tropical Dry Evergreen Forest“ entwickelten, einer seltenen Waldart, die im Küstengürtel von Tamil Nadu beheimatet ist.

Heute ist Aurovilles üppiger Wald ein hervorragendes Beispiel für eine ökologische Wiederherstellung, die eine vom Aussterben bedrohte Art von Tropenwald nachbildet und bewahrt.
Ever Slow Green erzählt die Geschichte von Aurovilles 50 Jahre jungem Wald anhand einiger der unterschiedlichen Charaktere, die ihr Leben der Verwirklichung dieses Waldes gewidmet haben.

Dokumentarfilm, Naturfilm; Englisch mit Untertiteln
Regie: Christoph Pohl
Indien 2020, 56 Min.

About ttfreiburg

Schreibe einen Kommentar

404 Text