Apr
17
Mo
Tag des kleinbäuerlichen Widerstands
Apr 17 ganztägig

MACHT-LEBENSMITTEL-Plakat-2016-300x300-wcJedes Jahr ruft das transnationale KleinbäuerInnennetzwerk La Via Campesina für den 17. April zum Tag des bäuerlichen Widerstands auf. In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt des Aktionstags auf dem Thema “ … „.

Selbst angebaute Nahrungsmittel sind Voraussetzung für Selbstbestimmung, freies denken und handeln. Um unabhängig zu bleiben, bzw. zu sein um nicht manipulierbar und erpressbar zu sein. Ist die Voraussetzung, dass wir über Boden verfügen, auf welchem wir unsere Nahrungsmittel anbauen können.

Der Boden, von welchem unsere Existenz abhängig ist wird jedoch je länger je mehr zubetoniert oder er wird von den zudienern der industriellen Nahrungsmittelproduktion in beschlag genommen. Ernährungssouveränität ist ein Grundrecht. Der Zugang zu Kulturland ist Voraussetzung dafür.

Kommt deshalb am 17 April dem internationalen Bauern/Baeuerinnenkampftag und beteiligt euch tatkräftig an den Aktionen in Freiburg.

logo-urbanes-gaertnern-freiburg_300dpi_ppt-denis-bluemel

 

 

 

via-campesina-logo

 

 

404 Text