alternatiba RadTour gastiert in Freiburg

By : Categories : Aktuelles,Oeffentlichkeitsarbeit Comment: 0 Comment

Am Samstag, den 11. August, ist es so weit: Die Tour Alternatiba („Alternatiba“ ist das baskische Wort für „Alternative“) kommt nach Freiburg!

Alternatiba ist ein französisches Projekt, das im Jahr 2013 unter der Patenschaft von Stéphane Hessel gegründet wurde. Ziel des Netzwerks, das in diesem Jahr zum zweiten Mal in Form einer 12-köpfigen Radlergruppe durch Europa fährt, war und ist, die Gesellschaft gegen den Klimawandel zu mobilisieren und den Druck auf die Politik zu erhöhen.

Insgesamt 5.800 Kilometer legt die französische Aktivist*innengruppe, die Anfang Juni ihre lange Reise begonnen hat, quer durch Frankreich – mit Abstechern ins Baskenland, nach Südbaden, nach Belgien und in die Schweiz – zurück, um ein Zeichen für den Klimaschutz und alternatives Leben, für einen Wandel bei Ernährung, Konsum, Energie und Mobilität zu setzen.

In jeder Stadt, in der sie pausiert, hält sie einen Vortrag und vernetzt sich mit lokalen Klimaschutzinitiativen.

Am Samstag, den 11. August, macht die Gruppe in Freiburg Station. Der fesa e.V. hat zusammen mit Greenpeace Freiburg, dem AStA-Umweltreferat der Uni Freiburg, Transition Town Freiburg, dem Eine Welt Forum Freiburg und EkiB-Freiburg ein kleines Event organisiert, um sie willkommen zu heißen und einen Austausch mit lokalen Klimaschutzgruppen und -Aktivist*innen zu ermöglichen.

Um 16:45 Uhr trifft sich das Begrüßungskomitee vor dem Stadttheater. Die Gruppe startet von hier aus eine Fahrradtour, um die französischen Radler*innen gemeinsam vor den Toren der Stadt zu begrüßen. Abfahrt ist um 17:00 Uhr.

Um 19:00 Uhr kommt die Gruppe im Vauban auf dem Alfred-Döblin-Platz an. Es gibt veganes Abendessen auf Spendenbasis. Außerdem sind mehrere Freiburger Initiativen mit ihren Infoständen vertreten, um sich mit Interessierten auszutauschen.

Um 20:30 Uhr beginnt im Haus 037, direkt am Alfred-Döblin-Platz, ein einstündiger Vortrag der Tour Alternatiba.

Ab 22:00 Uhr startet eine Feier mit Live-Musik von „Arbeitstitel Tortenschlacht“ und „DeepEmOcean“.

Sonntag, den 12. August geht es mit dem letzten Programmpunkt weiter:

Zwischen 11:00 und 14:00 Uhr findet in der KTS (Kulturtreff in Selbstverwaltung) in der Basler Straße 103 ein Workshop zum zivilen Ungehorsam statt.

Wir hoffen auf viele Menschen, die Lust haben, diese außergewöhnliche Gruppe bei uns zu begrüßen, die neugierig sind auf die Botschaften, die sie im Gepäck haben, und die mit uns einen unvergesslichen Tag verbringen wollen!

Ergänzende Hinweise:

# alternatiba 2018 Tour-Ankündigung, hier.

# Wandel denken, fühlen, handeln, hier.

# Fortschreibung der „Klimaschutzstrategie“ der Stadt Freiburg 2018, hier.

# Peoples Climat Summit 2017, hier.

# Fahrradtour zum Klimacamp 2016 mit Solar Carla Cargo, hier.

# Carla Cargo – das Transportkonzept aus Freiburg, 2016 hier.

# Film über die Klimabewegung: Beyond the red lines. Trailer. cinerebelde, Freiburg 2016, hier.

# Klima und die vergessene Bedeutung des Wassers (2016), hier.

# Grundlagen der Wärmestrahlung. Strahlungshaushalt der Erde Teil 1. Videovortrag von Andreas Kalt (2016), hier.

# Natürlicher Treibhauseffekt. Strahlungshaushalt der Erde Teil 2. Videovortrag von Andreas Kalt (2016), hier.

# Wie beeinflusst der Mensch das Klima? Anthropogener Treibhauseffekt. Videovortrag von Andreas Kalt (2016), hier.

# Klimawandel Aktionstage 2015 im Stadtgarten Freiburg.

# Fahrradcorso alternatiba 2015 durch Freiburg.

# alternatiba 2015 Tour zu Gast in Freiburg, hier.

#  alternatiba 2015 in Freiburg, Radio podCast, hier.

# Transition Town Freiburg 8 Themenwände beim alternatiba Klimawandel Info- und Aktionstag 2015, hier.

# „Alternatiba“ 2015  stoppt in Freiburg: 5600 Kilometer für den Klimasschutz, hier.

# Hintergrund zum alternatiba Aktionstag 2015, hier.

# fesa e.V. zum Klimawandel Aktionstag mit alternatiba 2015, hier.

# Science Slam: Oliver Marchand in Freiburg – Haha die 6 dümmsten Argumente von Klimaskeptikern – ohne Power Point, 2012, hier.

# Critical Mass Fahrradcorso in Freiburg 2012, hier.

# Transition Tourismus, 2011 hier.

 

About Jörg Beger

Schreibe einen Kommentar

404 Text