Unterstützungsaufruf für Transition Engagement!

By : Categories : Aktuelles Comment: 0 Comment

Am 18.12. haben wir kurz vor Weihnachten bei einem Treffen der Kernaktiven entschlossen, zur Unterstützung für Hannes Transition Engagement aufzurufen.
Dies ist schon lange ein Thema, was immer wieder von Aktiven eingebracht, aber von niemandem umgesetzt wurde.
Hintergrund ist, dass Hannes schon seid der Gründung der Transition Town Initiative in Freiburg eine zentrale Rolle gespielt hat und viel Arbeit geleistet hat und dies immer noch tut.
So hat er seit dem Start 2011 erst als Schüler und später im Rahmen seines Freiwilligen ökologischen Jahres beim Lebensdorfs viel Zeit eingebracht, um die Transition Town Bewegung in Freiburg weiter ins Rollen zu bringen und für Kontinuität zu sorgen.

 Damit er dies auch 2014 mit viel Freude und Engagement tun kann, möchten wir ihm gerne ein kleines Grundeinkommen gewährleisten.

Die Idee ist, für die Aufgaben, die sich klar vom ehrenamtlichen Engagement in Gruppen & Projekten trennen lassen, für ein Jahr ungefähr 10 Stunden die Woche mit netto circa 100€ zu sichern.

Betreffende Aufgaben sind vor allem zeitaufwendige Mail- und Telekommunikation, redaktionelle Pflege der Webseite, Unterstützung der Aktiven mit der Technik, Organisation von größeren Veranstaltungen und Erstellen der Newsletter.

 Hier dachten wir an eine monatliche Unterstützung von z.B. 10€, bei 40 UnterstützerInnen wäre das Ziel also bereits erreicht! Natürlich kann man auch mehr oder weniger geben.

Wenn Du die Transition Arbeit von Hannes unterstützen möchtest, überweise bitte auf folgendes Konto:

Hannes Steinhilber
KTO 7909926801
BLZ 43060967
bei der GLS Bank Bochum

Betreff: Transition Engagement
Rhythmus (monatlich, einmalig, wöchentlich, …)
ggf. Name, wenn abweichend

 Der Rhythmus ist wichtig, damit wir wissen, womit wir kalkulieren, der Name wird nicht veröffentlicht.
Bitte schreib zur Sicherheit auch noch eine kurze Mail an hannes{ät}ttfreiburg.de.

Die Gelder gehen also auf ein privates Konto, daher wird es auch keine Spendenbescheinigungen geben können. Dies erschien uns vorläufig am sinnvollsten, da dann  keine Sozialversicherungskosten entstehen und Hannes versichert ist.

Bitte schreib uns ggf. eine kurze Mail, wie hilfreich eine Spendenbescheinigung für Dich wäre. Häufig sind dadurch höhere Spenden möglich, da der Betrag von der Steuer abgesetzt werden kann. Wir arbeiten an einer Lösung mit dem gemeinnützigen Verein. Umso relevanter das für Dich ist, umso schneller machen wir es möglich.

 Wir werden die Unterstützungszusagen (Betrag und Rhythmus) anonym auf unserer Webseite veröffentlichen und informieren, sobald das Ziel erreicht ist!
Außerdem soll mindestens den UnterstützerInnen gegenüber Transparent gemacht werden, wie viel Zeit Hannes dann ungefähr real mit welchen Aktivitäten verbringt.
Selbstverständlich NICHT zu den Tätigkeiten (s.o.) gehören übrigens das Engagement im Vorstand, „normale“ Aktivität in den Gruppen und Projekten, technische Unterstützung der Webseite. Diese wird Hannes weiterhin unabhängig von den anvisierten 10 Stunden pro Woche machen.

 Bei unserem Aktiven Tag am Sonntag, den 16. Februar, werden wir das Thema noch einmal mit allen anwesenden Aktiven diskutieren, auch freuen wir uns über Feedback per Mail!

 Langfristig möchten wir uns eine stabile Unterstützung für eine kleine Transition Stelle sichern, dafür beginnen wir gerade die Stiftungs- & Förder-Landschaft zu durchwandern, wer sich dort auskennt oder mitkommen möchte, melde sich bitte bei uns! –> hannes{ät}ttfreiburg.de

Die am 18.12. anwesenden

Fynn, Ursula, Hartmut, Monica, Jörg, Hannes, Ronny, Simon

About Hanness

Schreibe einen Kommentar

404 Text